About

Hallo liebe Leser!

Ich bin Frau Pieper und kenne Bentos seit ich als kleiner Pimpf vor der Flimmerkiste saß und täglich Sailor Moon gesehen habe. Damals hatte ich natürlich noch keine Ahnung, was das alles ist, aber es sah immer ziemlich lecker aus und ich wollte immer mal so etwas selbst machen und dann natürlich auch essen. 

2009 bin ich dann im Internet zufällig über http://www.nekobento.com/ gestolpert. Schon war neues Interesse geweckt und ich habe mich an meinen ersten Bentos versucht. Dieses Jahr wurde das Feuer endgültig wieder entfacht, als ich in einer Phase fieser Hausarbeitenschreiberei völlig frustriert war und etwas gesucht habe, dass mich wieder motiviert. Seitdem stehe ich wieder fleißig in der Küche und werkel an meinen Bentos rum. Vor ein paar Wochen habe ich es sogar gewagt und mit eine Dose und Zubehör aus Japan importieren lassen. 

Wer von Euch keine Bentos kennt, wird sich wahrscheinlich fragen, was ich daran so toll finde und, ob ich nicht ein bisschen bescheuert bin, spät Abends in der Küche zu stehen und mit viel Arbeit eine Mahlzeit zubereite, die am nächsten Tag in ein paar Minuten verputzt wird. Nein, ich bin nicht verrückt und für mich gibt es viele gute Gründe Bentos zu machen:
  • ich kann eine gesunde, selbst zubereitete Mahlzeit genießen, die ich nach Lust und Laune zusammen stelle
  • es gibt viele neue, leckere Gerichte zu entdecken
  • ich beschäftige mich mit meiner Mahlzeit und schiebe nicht einfach schnell einen gekauften Snack in mich rein -> ich esse bewusst, weil viel Arbeit dahinter steckt
  • es macht Spaß zu kochen und Spaß zu essen
  • es sieht herrlich aus
  • es ist besser, als den ganzen Abend vor den Fernseher oder dem PC rumzuhängen
  • ich habe Spaß an Arbeit, bei der ich nachher ein greifbares, materielles Ergebnis in meinen Händen halte
  • ich kann dabei kreativ sein

    Ich hoffe, dass der Blog schnell wächst und ich euch viele interessante Sachen zeigen kann. Viel Spaß beim Lesen. Vielleicht kann ich ja den einen oder anderen mit dem Interesse anstecken. 
    Neben Infos zum Thema Bento findet ihr hier zwischen durch auch mal den ein oder anderen Post, der sich nicht mit japanischer Esskultur beschäftigt. Auch andere Länder und Völker haben eine hervorragende Kochkultur hervor gebracht, über die ich euch berichten werde, wenn ich darüber stolpere.

    Wie man an der Leiste "Blog-Archiv" sieht bin ich ein eher unregelmäßiger Blogger. Also kann es vorkommen, dass ich mehrere Wochen oder Monate nichts schreibe, weil ich einfach keine Zeit finde.

    Wenn ihr Fragen, Anregungen oder anderes auf dem Herzen habt schreibt doch einfach eine Mail an totorobuskatze@yahoo.de.

    Eure Frau Pieper