Mittwoch, 21. November 2012

Dinkel mit einer Champignon-Sahnesoße und Feta


Da Token gerade einen Wettbewerb zum Blogjubiläum macht, habe ich ihren Blog durchsucht auf der Suche nach leckeren und schnellen (die Uni nimmt mich gerade wieder sehr in Beschlag) Rezepten. Dabei bin ich auf dieses Sößchen mit Pilzen gestoßen, welches ich anstatt mit Pasta mit Dinkel gemacht habe.

Und hier ist das Rezept für eine Portion:
  • 125 g frische Champignons 
  •  60 g Dinkel 
  • 50 g Sahne 
  • 30 g Feta 
  • 1/2 Zwiebel 
  • Knoblauch 
  • (Tiefkühl-)Kräuter 
  • Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß 

1. Dinkel in Salzwasser etwa 15 Minuten gar kochen.

2. Kleingeschnittene Zweibeln und fein gehackten Knoblauch in etwas Öl in einer Pfanne glasig dünsten. Anschließend die in Scheiben geschnittenen Pilze hinzugeben und mitbraten.

3. Wenn die Pilze angebraten sind, die Sahne hinzugeben. Ggf. etwas einkochen lassen. Nun mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.

4. Nun Dinkel auf einen Teller geben, die Pilzesoße drüber geben und abschließend Feta drüberbröseln und Kräuter drüberstreuen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen