Sonntag, 2. September 2012

Bento # 16

Für dieses Bento habe ich Reisbällchen mit Umeboshi, Rettich und Edamame gefüllt. Die Lücken habe ich mit Edamame aufgefüllt. Dazu gab es einen "vegetable pie" mit Blätterteig (das Rezept habe ich von nekochan bekommen; Vielen, vielen Dank!!!), aus der restlichen Füllung habe ich Gemüsebällchen gebraten. Schließlich gab es noch Reiskuchen und Äpfel.
In der Uni gabs große Augen. :-)


1 Kommentar:

  1. wuaaaah so ein Zufall! ich hab dein Bento gesehen und wollte gerade schreiben wie süss es aussieht und dann sehe ich den Gemüsekuchen unten und denke "der sieht aber sehr lecker und familiär aus" und dann erst hab ich gelesen dass du doch wirklich "mein Rezept" gebraucht hast... ich fühl mich ganz geehrt hehe :D das ist so lieb von dir!

    die Süssigkeiten ( neben den Äpfeln?) sehen köstlich aus! Schönes und bestimmt sehr schmackhaftes Bento!

    AntwortenLöschen