Dienstag, 8. Mai 2012

Bento # 14

Die war ein ganz schnelles Bento, weil ich gar nicht viel Zeit hatte. Statt Reis gab es dieses Mal Dinkel. Ich esse Dinkel gerne und es bietet sich als eine schöne Abwechslung zum üblichen japanischen Reis an. Allerdings lässt er sich wegen der Körnigkeit etwas weniger gut mit Stäbchen essen. Also mal eben schnell zwischen zwei Vorlesungen runterschlingen ist nicht drin. Dazu gab es noch ein bisschen Rohkost in Form von Paprika und Möhren, gekochte Stangenbohnen und ein Tamagoyaki als Proteinbeilage. Zum Nachtisch gabs noch ein leckeres Erdnuss Mochi.

1 Kommentar:

  1. Huhu Frau Pieper aus der Bentoschmiede ;)

    Ich bin zufällig auf dem Blog gelandet und bin begeistert, ich habe mich nun eine weile umgeschaut und Denke ich werde einiege Rezepte ausprobieren besonders die Mushi-pans schauen TOLL aus!!! Ich bin seit kurzem auch in der Bentowelt gefangen und möchte gar nicht mehr raus gg. Es ist schön zu sehen das es soooo viele tolle Deutsche Blogs mit dem Thema gibt, ich würde Ihr Blog gerne in meinem Blogroll/ Links mit aufnehmen, wenn interesse am Linktausch besteht, würde es mich SEHR SEHR freuen.

    Liebe Grüße Sandra

    AntwortenLöschen