Freitag, 7. Oktober 2011

Einkaufen in Düsseldorf

Da ich nicht weit weg von Düsseldorf wohne, bin ich neulich einfach mal für zwei Stunden hin gefahren, um ein paar Kleinigkeiten zu kaufen. Irgendwo hatte ich gelesen, dass der OCS-Store gerade neue Ware aus Japan bekommen hatte. Also zügig hin und tatsächlich gab es sogar richigies Bento-Zubehör. Das hat zu einer mächtigen Ausschüttung von Glückshormonen geführt. Aber da ich mir ein Limit von 20 € für den gesamten Einkauf gesetzt hatte, weil ich ein bisschen sparen wollte, habe ich mich zurück gehalten. Im Nachhinein ärgere ich mich ein bisschen, weil ich wahrscheinlich kaum wieder so günstig an Zubehör kommen werde. Das habe ich dann aber doch mitgenommen:
Die herrliche Usagi-Box, in der ich Bento # 2 zubereitet habe, eine Stäbchenhülle (ohne passende Stäbchen, ich wollte ja sparen, doof nur, dass meine Stäbchen zu lang dafür sind), Silikon Cups und Mini-Reisformer. Das alles war sehr günstig und hat pro Teil 2 - 3 € gekostet. Es gab auch noch Sandwichausstecher und vieles andere, aber das war leider nicht mehr im Budget drin. (Wenn ich in einer Woche wieder hinfahre, ist bestimmt schon alles weg...)

Dann habe ich natürlich noch das nötigste ;-) an Lebensmitteln im OCS-Store und bei Dae Yang gekauft:
Katsuobushi, Reismehl, Umeboshi, eingelegter Rettich, Dose Azuki-Bohnen, 2 Sorten Furikake (Reisgewürz). 
Beim Dae Yang stand ich auch ziemlich lange vor einem gerade aufgefüllten Regal mit Tamagoyaki-Pfannen, aber auch die habe ich dann doch nicht gekauft. Das hat ganz viel Willensstärke erfordert... ihr könnt es mir Glauben.

Sonst bin ich extra in keinen anderen Laden marschiert, um nicht noch in Versuchung zu kommen...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen